«Weit über das Land» - Lesung mit Peter Stamm

von Therese Studinger

Der bekannte Schweizer Autor Peter Stamm war im Februar zu Gast in der Gemeindebibliothek.
Peter Stamm übte verschiedene Berufe aus, lebte längere Zeit in New York und Paris, und arbeitete später mehrere Jahre als Journalist. Heute ist er als freier Autor tätig und ist Verfasser von erzählender Prosa, von Hörspielen und Theaterstücken.
Peter Stamm las bei seinem Besuch in Dulliken auf sympathische Art aus seinem Werk «Weit über das Land». In diesem Buch beschreibt er einen Mann, der aufsteht und weggeht, Frau und Kinder verlässt. Viele kennen den Wunsch zu fliehen, das alte Leben abzulegen, ein anderer zu sein. Peter Stamm ist ein Meister im Erzählen jener Träume, die locken und zugleich erschrecken. Peter Stamm las vor allem vor, beantwortete aber die Fragen aus dem Publikum.
Ob der Schluss des Romans «Weit über das Land» positiv oder negativ zu deuten sei, überlässt er der Leserschaft.


Quelle: Eusi Gmein-Eusi Schuel Nr. 2 / 2017